Zukunftsorientierten Ideen folgen.
Energieeffizienz spart Kosten.

"Energieeffizienz für höchste Lebensqualität braucht Menschen mit Durchsetzungsvermögen."

LOGSITES CAMPUS-Dozent, energetischer Unternehmensberater, Planer und Realisierer von Energiekonzepten sowie GF der ESPRO Gmbh Karl-Heinz Schmidt

Es spricht Bände, dass sich ausgerechnet Herrscher eines Ölförderstaates von dem weltberühmten und innovativen Architekten Norman Forster mitten in die Wüste eine Stadt, die ausschließlich von Sonnen- und Windenergie versorgt wird, planen ließen. Diese Energie im Überfluß lernen wir eben mit rassant entwickelten Technologien zu nutzen. „Findige“ Köpfe denken schon viel weiter in die Zukunft. Die Entscheidungskriterien liegen auf der Hand: eine unerschöpfliche Energiequelle, Speicherbatterietechnik mit höchster Kapazität, garantiert extreme Effizienzpotenziale, keine Umwelt- und Klimaverschmutzung, autarkes, netzparalelles, netzunabhängiges Energiemanagement, kompatibel zu elektrisch angetriebene Motoren, Maschinen und Geräten. Die Umsetzung dieser fantastischen Idee entspricht den natürlichen Grundbedürfnissen der Menschheit und führt seinen Siegeszug in betrieblichen sowie privaten Anwendungen fort.

Wirtschaftswachstum und Klimaschutzziele in Einklang.
Die e-Visionen sind klar, die Technologien innovationsgetrieben, Planung und Realisation prognosegerecht. Der Wettbewerbsfaktor Energie ist von strategischer Bedeutung für Energie-Effizienz.
Für Unternehmen und Endkunden wird Energieeffizienz beim Kauf von Produkten oder Dienstleistungen zunehmend zum Entscheidungskriterium. Gleichzeitig verlangt der Kostenfaktor Energie nach effizienten Lösungen in der Produktion.
Hintergrund sind harte ökonomische und politische  Faktoren: Die langfristig extrem zunehmende Verknappung traditioneller Energieträger und die Entscheidung, Treibhausgasemissionen und die damit verbundenen negativen Klimaeffekte zu verringern. Das schafft eine Vielzahl weltweiter Wachstumsmärkte für deutschen Unternehmen in den Bereichen Energieeffizienz und Umwelttechnologie.

Damit baut der „Wettbewerbsfaktor Energie“ auch auf die Erkenntnisse der gemeinsamen Studie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und der ESPRO GmbH auf, in der Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgas- Emissionen in Deutschland untersucht wurden. Erfolgsfaktoren, Ansätze zur Realisierung des Marktpotenzials einerseits und der finanziell rentablen Energiesparmaßnahmen werden deutlich. Das Expertenteam um Karl-Heinz Schmidt bietet zur Erreichung von Einsparziele gerne Beratung, Planung, Ausschreibung und Umsetzung.

Leistungsportfolio des LOGSITES Campus-Dozenten Karl-Heinz Schmidt von der ESpro GmbH:

Energieeffizienz-Management:
•  Energieeffizienz-Beratung
•  Förderfähige Energieeffizienzmaßnahmen
•  Lichtplanung

•  Energiekonzepte:
  -  Energetische Gebäudeanalyse
  -  Aufnahme aller relevanten Kosten & Daten
  -  Analyse der Energiekosten
  -  Bestandsaufnahme elektrischer Verbraucher
  -  Analyse des Maschinenparks
  -  Planung & Konzeption für Eigenstromlösungen
  -  Energiespeichersysteme für Eigenstromsysteme
  -  Logistik in Betrieb und Lager
  -  Konzept zur Energiekostenreduktion
  -  Amortisationsberechnungen
  -  Berechnung von Beleuchtungsanlagen
  -  Erstellung von Ausschreibungen
  -  Projektumsetzung, Projektbegleitung, Endabnahme

Projektumsetzung:
•  Infrarot-Wärmetechnologie
•  Niederspannungstechnologie
•  Automatisierungstechnik
•  Gehäusesysteme
•  Energieverteilungsanlagen nach DIN EN 61 439
•  LED-Beleuchtungssysteme
•  Energiesspeichersysteme

 

ANTWORTEN. WISSEN. LÖSUNGEN. EFFIZIENZ.

JETZT zum Seminar anmelden oder Anfrage senden

Hier klicken

LOGSITES Campus News:

Neuer Logsites Campus Dozent: Yousif Haas Powertec und Logistics Evolution auf dem IndustrieTag SüdWest am Donnerstag 12. Juli 2018, Messe Karlsruhe

 
“Fremdsprachige Mitarbeiter mental schneller auf Betriebsniveau einzustellen, braucht es mehr als nur Crash-Kurse.” LOGSITES CAMPUS-Dozent für Fahrerschulungen von Gabelstaplern, Bedienerschulungen von Arbeitsbühnen und Krane mit Dolmetscherfunktion in arabischer Sprache, Yousif Haas. Wissen in der Muttersprache vermittelt zu bekommen ist eine besondere Qualität der Kommunikation für Fremdsprachler. Mit Haas startet das neue Bildungs-Konzept “Logsites Campus Plus” für fremdsprachige Mitarbeiter, wobei das Sprachenangebot kontinuierlich erweitert werden soll. > Mehr zum neuen Logsites Campus Dozenten Yousif Haas

 

LOGSITES CAMPUS PLUS pro Resourcen: Sehen. Hören. Verstehen. Powertec und Logistics Evolution auf dem IndustrieTag SüdWest am Donnerstag 12. Juli 2018, Messe Karlsruhe

 
„Wir sind überzeugt, mit unseren Muttersprachler-Dozenten für unterschiedlichste Fremdsprachen den Schulungsteilnehmern schnellere Erfolge anzubieten und die Nachfrage der regionalen Wirtschaft, wenn auch nicht komplett, so doch in einem vorerst erträglichen Maß, zu beantworten. Nach unserem Start verfolgen wir das Ziel, unser „PLUS“ zu beschleunigen,“ macht sich Oliver Weber, Logsites Campus-Initiator und GF der Powertec Service GmbH, Schwanau, für das neue Konzept stark. Das neue „LOGSITES CAMPUS PLUS“-Konzept bietet fremdsprachige Seminarleistungen kompetender Fach-Dozenten.> Mehr zum neuen LOGSITES CAMPUS PLUS