Premiere: Mit neuem ALKE ATX330E Elektromobil im ALKE Werk
Neues ALKE ATX330E Elektromobil bei Powertec eMobility
Powertec eMobility-News: ALKE ATX330E Elektrofahrzeug

LOGSITES Campus News:

Powertec eMobility bei der Premiere neuer ALKE Elektrofahrzeuge im ALKE-Werk Padua:

„Benvenuto, Signor Weber !“

…begrüßten die Geschäftsführer des Unternehmens  ALKE, Luca und Lamberto Salvan im Werk Padua den Geschäftsführer von Powertec e-Mobility in herzlicher Athmosphäre. „Anläßlich einer Werksbesichtigung im ALKE-Werk Padua und der Präsentation der neuesten 2019er Modelle, hatte ich das große Vergnügen diese 2- und 4-Sitzer in ausgiebigen Testfahrten zu genießen”, freut sich Oliver Weber, GF, Powertec e-Mobility, Schwanau und ALKE-Vertriebspartner. Die serienreifen ALKE ATX330E mit deutscher Straßenzulassung sind ab sofort bestellbar.
Innovationsdrang und Erfindergeist kommen in Padua nicht von ungefähr.
Schon Galileo Galilei hatte als Professor einen Lehrstuhl für Mathematik an der Universität Padua inne. Mit weiteren Wissenschafts-Fachgebieten, auch dem der Technik, war er bestens vertraut. „Den Griff nach den Sternen“ wagte er durch astronomische Beobachtungen und konnte das heliozentrische Weltbild des Nikolaus Kopernikus stützen. Revolutionär war, dass er In der Astronomie zur Himmelsbeobachtung ein Fernrohr nuzte. Die Struktur der Mondoberfläche und Definition der Milchstraße mußte danach neu beschrieben werden. Heute dringen wir mit Satelliten-Teleskope in die unermesslichen Tiefen des Weltraum vor und staunen. Es wird uns dabei immer bewußter, wie einmalig und schützenswürdig unser „blauer Planet“ ist.

Facelifting und Toptechnik bei ALKE ATX Elektrofahrzeugen.
Das Unternehmen ALKE hat sich durch  Entwicklung und Produktion von Zukunftstechnologie mit einem Großsortiment an Elektrofahrzeugen in vielen einsatzorientierten Versionen einen hervoragenden Namen gemacht. Das Outfit folgt neuen Designlinien ohne die Funktion zu beschränken. Die smarte Kontur zeigt angenehme Maße. Die Kompaktbauweise bietet allen Fahr- und Bedienungskomfort eines fortschrittlichen Cockpits. Der umweltschonenende E-Antriebsmotor läßt nur ein leises Surren hören. Besonderer Fahrluxus für alle! Die neue Generation ALKE ATX begeistert!

Kurz notiert:

ATX-Top Performance:
•  Europäische Straßen-Zulassung N1
•  48V Wechselstrom-Motoren, 14 kW Spitzenleistung und Curtis-Controller
•  bis zu 1.630 kg zugelassene Fahrgestelltraglast,
•  bis zu 2.000 kg Zuglast auf der Straße und maximal 4.500 kg
•  hohe Reichweite bis zu 150 km
•  Aufsattelmodul, Auflieger
•  Ladeplattformen: 130x123, 180x123 und 200x140 cm.
•  Steigungsfähigkeit bis zu 35 %
•  Höchstgeschwindigkeit modellbezogen 35 bis 44 km/h

Weniger Verbrauch:
•  LED-Tagfahrlicht,
•  Straßenreifen mit guter Traktion
•  umweltfreundlicher Motor für maximale Verbrauchsreduzierung

Über 100 Ausstattungsvarianten:
•  Sitz-Bestückung: 2 und 4 Plätze oder 1 Sitzplatz rechtsseitig
•  max. Batterie-Kapazität: 6 diverse Optionen (Blei, Gel, Lithium)
•  Lithium-Ionen Batterien mit Batterieheizung für Kälteeinsätze
•  Hochleistungsbatterie, Schnellwechselbatterien
•  Schnellladesysteme

 

Rufen Sie uns an. Telefon: 0 78 24 - 64 63-0

 

ANTWORTEN. WISSEN. LÖSUNGEN. EFFIZIENZ.

JETZT zum Seminar anmelden oder Anfrage senden

Hier klicken

LOGSITES Campus News:

NUFAM 2019 Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe: POWERTEC E-Mobility präsentiert Null-Emissionen Elektrofahrzeuge und Elektrotransporter

LOGSITES CAMPUS News: Donnerstag 26.9.2019
Nacht der Weiterbildung im Salmen in Offenburg:
Bereits zum 10. Mal veranstaltet das Netzwerk für berufliche Fortbildung Ortenau in Zusammenarbeit mit dem Regionalbüro eine Nacht der Weiterbildung. 22 Weiterbildungsinstitute aus der Ortenau informieren über ihr Angebot und geben Impulse für den Weg zu mehr Qualifikation im Beruf und am Arbeitsplatz.
Donnerstag 26.9.2019, Uhrzeit: 17 – 21 Uhr,
Ort: Salmen, Lange Str. 52, 77652 Offenburg > Mehr zu Logsites Campus bei der Nacht der Weiterbildung

NUFAM 2019 Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe: POWERTEC E-Mobility präsentiert Null-Emissionen Elektrofahrzeuge und Elektrotransporter

NUFAM-Messe magnetisiert Massen: LOGSITES Campus
und POWERTEC E-Mobility auf NUFAM, gegen Klimawandel.
“Innovative, vollelektrische, emissionsfreie, energie-effiziente Kompakt-Nutzfahrzeuge der Marken ALKE, ADDAX, GARIA und e-formica präsentieren wir unseren fachkundigen Messebesuchern. Der NUFAM gratulieren wir zum 10-jährigen Jubiläum. Unser Logsites Campus steht für ein hohes Niveau in der Mitarbeiterschulung für Arbeitsschutz””, lädt Oliver Weber, GF, Powertec Service GmbH, auf den Messestand Halle 3, Stand C 304 nach Karlsruhe ein.
> Mehr zu Powertec E-Mobility und Logsites Campus auf NUFAM

E-Mobility-News: e-formica Elektro-Transporter-Sortiment neu bei Powertec E-Mobility

KM-Conversion, GVI® und Powertec steigern ALKÈ Leistung „Ob Fahrzeuge zur Parkpflege, kleine Lieferwagen oder Kompakt-Transporter: Mit einem umgerüsteten ALKÈ E-Nutzfahrzeug sind Unternehmen ebenso wie Gemeinden und auch Privatkunden schneller unterwegs, profitieren von längeren Reichweiten und schonen die Umwelt“, sagt Oliver Weber, GF, Powertec Service GmbH. „Damit sind alle Argumente für den Umstieg auf E-Mobilität gegeben.“ Auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM vom 26. - 29. 9. 2019 in Karlsruhe zeigen GVI®, KM-Conversion GmbH und Powertec in Halle 3, Stand C302 und C304 ein ALKÈ Elektro-Nutzfahrzeug mit optimierter Reichweite.
> Mehr zum ALKE E-Fahrzeug mit optimierter Reichweite

POWERTEC E-Mobility-News zur NUFAM 2019: Ein Stück vom 54 Milliarden-Klimaschutz-Förderkuchen sichern

Ein Stück vom 54 Milliarden-Klimaschutz-Förderkuchen sichern. Im Kampf ums Klima hat die Regierung aktuell ein Klimaschutz-Programm in Form eines 54 Milliarden schweren Fördertopfes auch für E-Mobilität bis 2023 aufgelegt. Dies befeuert das Vertriebssortiment der POWERTEC E-Mobility, Bereich Kompakt-Elektro-Nutzfahrzeuge und die Geräte sowie Maschinen im Sektor Initiative “Klimaschutz Null Emission Systeme”, die POWERTEC auf der NUFAM in Karlsruhe, 26.-28. 9. 2019, Halle 3, Stand C304 präsentiert. > Mehr zur Prüfung von Fördermöglichkeiten