News Special: “Sehender” Stapler spart Kosten.
News Special: Ordnung ist das “halbe” Stapeln.

LOGSITES Campus News Special:

Ordnung ist das “halbe” Stapeln. “Sehender” Stapler spart Kosten.

“Im allgemeinen werden Blocklager kurzfristig und kostengünstig eingerichtet, aber mit steigendem Füllgrad werden diese schnell zur Kostenfalle. Denn: verstapelte Paletten und Kartons sind nur mit intensivem Suchaufwand zu finden, mit hohen Zeitaufwand um- und auszulagern und nach der Umlagerung muß der Scann wiederholt werden”, skizziert Michael Doufrain, GF der Logistics Evolution GmbH und Logsites Campus Dozent, das weitverbreitete Problem.

System mit Sensorik und automatischer Erfassung im Blocklager.

Die wirtschaftlichste Lösung besteht in einem Staplerleitsystem, das eine Vielzahl manueller Suchaufgaben organisieren kann. Das innovative System mit Sensorik zur automatischen Verbuchung ist bereits seit Jahren bei namhaften Unternehmen erfolgreich im Einsatz. Ganz ohne Scannaufwand kann das, mit dem Stapler oder Routenzug verbundene System, die Ware mittels analog/GPS-Positionsbestimmung automatisch dem Lagerplatz zubuchen. Die Ladeeinheit wird bei der Aufnahme ohne zusätzliche Identifikationshilfen mit Barcodes oder RFID-Tags ausschließlich über die verbuchte 3D-Position identifiziert.

Produktivitätsgewinne bei Staplern und Zügen.

Gerade bei der Bewirtschaftung größerer Flächen kann durch Ortung und wegeoptimierte Auftragszuweisung mehr Produktivität mit Staplern und Routenzügen erzielt werden:
•  Automatische Warenidentifikation
•  Leerfahrten und Suchzeiten werden deutlich reduziert
•  Reduzierung von Staplerfahrten
•  Automatische Chargenverfolgung
•  Permanente Inventur

Dabei sind alle relevanten Informationen sowie aussagekräftige Reports und Statistiken in Echtzeit verfügbar. Durch die entstehenden Produktivitätsgewinne lassen sich kurze Amortisationszeiten erzielen.

Rufen Sie uns an. Telefon: 0 78 24 - 64 63-0

 

ANTWORTEN. WISSEN. LÖSUNGEN. EFFIZIENZ.

JETZT zum Seminar anmelden oder Anfrage senden

Hier klicken

LOGSITES Campus News:

Neuer Logsites Campus Dozent: Yousif Haas Powertec und Logistics Evolution auf dem IndustrieTag SüdWest am Donnerstag 12. Juli 2018, Messe Karlsruhe

 
“Fremdsprachige Mitarbeiter mental schneller auf Betriebsniveau einzustellen, braucht es mehr als nur Crash-Kurse.” LOGSITES CAMPUS-Dozent für Fahrerschulungen von Gabelstaplern, Bedienerschulungen von Arbeitsbühnen und Krane mit Dolmetscherfunktion in arabischer Sprache, Yousif Haas. Wissen in der Muttersprache vermittelt zu bekommen ist eine besondere Qualität der Kommunikation für Fremdsprachler. Mit Haas startet das neue Bildungs-Konzept “Logsites Campus Plus” für fremdsprachige Mitarbeiter, wobei das Sprachenangebot kontinuierlich erweitert werden soll. > Mehr zum neuen Logsites Campus Dozenten Yousif Haas

 

LOGSITES CAMPUS PLUS pro Resourcen: Sehen. Hören. Verstehen. Powertec und Logistics Evolution auf dem IndustrieTag SüdWest am Donnerstag 12. Juli 2018, Messe Karlsruhe

 
„Wir sind überzeugt, mit unseren Muttersprachler-Dozenten für unterschiedlichste Fremdsprachen den Schulungsteilnehmern schnellere Erfolge anzubieten und die Nachfrage der regionalen Wirtschaft, wenn auch nicht komplett, so doch in einem vorerst erträglichen Maß, zu beantworten. Nach unserem Start verfolgen wir das Ziel, unser „PLUS“ zu beschleunigen,“ macht sich Oliver Weber, Logsites Campus-Initiator und GF der Powertec Service GmbH, Schwanau, für das neue Konzept stark. Das neue „LOGSITES CAMPUS PLUS“-Konzept bietet fremdsprachige Seminarleistungen kompetender Fach-Dozenten.> Mehr zum neuen LOGSITES CAMPUS PLUS